Sängerkranz Oberbessenbach 1921 e.V.

Mitglied des MSB und des Deutschen Chorverbandes


Sangesfreudiger Chorleiter

Konzert: Martin Hock singt südafrikanisches Protestlied  - Serenade des Oberbessenbacher Sängerkranzes

Bessenbach: Ein ab­wechs­lungs­rei­cher Sän­ger­a­bend bei mil­den Tem­pe­ra­tu­ren hat sich den Be­su­chern der Se­re­na­de am Sams­tag am Ober­bes­sen­ba­cher Back­haus ge­bo­ten.

Während es sich die Gäste bei mancherlei kulinarischen Leckereien schmecken ließen, trugen fünf verschiedene Gruppen des Gesangvereins Sängerkranz Oberbessenbach und als Gast der Junge Chor Soundaround der Liedertafel Keilberg, eine Liedauswahl auf knapp drei Stunden verteilt vor.
Die Los Krawallos-Minis eröffneten das Fest mit einem altfranzösischen Tanz und den ersten Liedern, bei denen sie unter anderem auch mit »Seid willkommen« alle Besucher empfingen. Die Gäste aus Keilberg unter der Leitung von Anja Müller trugen anschließend gekonnt modernes deutsches Liedgut wie »Weit, weit weg« (Hubert Goisern), »Nur noch kurz die Welt retten« (Tim Bendzko) und »Sag' mal, weinst Du« (Echt) vor.
Den ersten Teil des Musikabends rundete der Junge Chor Like Music aus Oberbessenbach ab. Nach Gabriellas Song aus dem Film »Wie im Himmel« und »Turning Tables« (Adele Adkins und Ryan Tedder) kam der musikalische Höhepunkt des Abends: Mit dem Chorleiter Martin Hock als Solist trug der Chor das südafrikanische Protestlied »Thulasizwe« vor und erzeugte damit bei dem einen oder anderen Besucher für einen Gänsehauteffekt. Der zweite Programmteil wurde von den Los Krawallos-Teens eröffnet. Neben »Calypso«, »Heaven is a wonderful place« und »The Hanging Tree« (aus: »Die Tribute von Panem«) haben die Jugendlichen »Adiemus« gekonnt präsentiert, das aus einem Werbespot einer Fluglinie stammt.
Mit Gospels vertraut
Anschließend zeigte die Truppe Soundaround aus Keilberg, dass sie auch bestens mit dem Vortrag von Gospels vertraut ist. Abgelöst wurden sie vom Projektmännerchor der Oberbessenbacher, die die erhabene und feierliche Melodie über Aspekte vom Leben von Bergbauern, »Sierra Madre«, vortrugen. Den Abschluss bildete der Gemischte Chor mit seinen Weisen »Hab' oft im Kreise der Lieben«, Über den Wolken« (Reinhard Mey) und »Kein schöner Land in dieser Zeit«. Viele der Gäste haben dabei sogar mitgesummt. Claudia Scheidig